Skip to main content

Gartenmöbel aus Holz

Holz ist ein beliebtes Material für den Innen- und Außeneinsatz, nicht zuletzt wegen seiner Materialbeschaffenheiten. Neben dem Naturbelassenen Look and Feel bietet Holz auch optimale Eigenschaften für die Verwendung von Gartenmöbel. Erfahren Sie in folgendem Beitrag worauf Sie besonders achten sollten, wenn Sie Gartenmöbel aus Holz besitzen oder welche anschaffen möchten.

Gartenmöbel Set Holz Gartenmöbel

 

Unsere Holz Gartenmöbel Empfehlungen

Je nach dem für welche Art von Holz Sie sich entscheiden, beachten Sie bitte immer die Pflegehinweise des jeweiligen Holzes und schützen Sie es vor Witterung. Jedes Holz hat eine andere Beschichtung und somit auch eine unterschiedliche Pflege und Lebensdauer. Für Welches Holz Sie sich entscheiden, bleibt ganz bei Ihnen.

Mega Holz Gartenbank aus Kiefer Holz rustikal

639,95 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen
Preisempfehlung Multistore 2002 „Wohaga“ Gartentisch Aluminium

174,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen
Unsere Empfehlung greemotion Multifunktionsbank „Borkum“ Gartenbank

236,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen
blumfeldt Hollywoodschaukel witterungsbeständig

319,99 € 429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen

Besonderheiten Holz

Durch die große Auswahl an Holzarten können alle erforderlichen Eigenschaften bereitgestellt werden, die nötig sind um Gartenmöbel witterungsbeständig und stabil zu machen. Durch seine inhomogene Beschaffenheit kann Holz für sehr harte, aber auch für weiche oder dehnbare Anforderungen verwendet werden. So kann es durchaus vorkommen, dass das Kernholz (innen) einen anderen Härtegrad und Farbe als das Splintholz (außen) aufweist. Anhand der Breite der Jahresringe kann je nach Baumart die Festigkeit bestimmt werden.

 

Nachhaltigkeit durch Holz

Wer den Rohstoff Holz als Werkstoff verwendet, macht damit automatisch etwas gutes für die Umwelt. Holz bindet den Kohlenstoff in der Luft, was zu einer kontinuierlichen CO2-Senkung führt. Durch das recyclen des Werkstoffes wird eine möglichst lange Beständigkeit in der Wertstoffkette ermöglicht – die sogenannte Kaskadennutzung – was wiederum dazu führt, dass weniger Rohstoffe der Natur entnommen werden müssen. Um sicher zu gehen, dass das Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft entspringt ist auf das Siegel des Blauen Engel sowie natureplus zu achten.

Pflegeschutz Holz

Üblicherweise werden Holz Gartenmöbel mit Öl, Wachs oder einem Lack gepflegt. Durch diese Pflege wird eine längere Haltbarkeit des Holzes ermöglicht. Gerade bei Holz Gartenmöbeln, die gewöhnlich im Freien der Witterung ausgesetzt sind wird damit eine längere Haltbarkeit erzielt. Durch eine geeignete Pflege wird auch das schöne, optische Erscheinungsbild Ihrer Gartenmöbel länger erhalten bleiben. Welche Pflege für Ihre Holz Gartenmöbel die richtige ist werden wir Ihnen in folgendem Beitrag erläutern.

Welche Holzart eignet sich am besten für Gartenmöbel?

Welche Holzart Sie am besten für Ihr Gartenmöbel-Set verwenden ist danach zu entscheiden, was für Bedingungen und Anforderungen an das Holz gestellt werden. Sollten Sie genug Platz haben um Ihr Gartenmöbel-Set im Winter unterzustellen empfiehlt sich ein optisch, schönes Holz, welches nicht sehr Wittersungbeständig sein muss.

Ist Ihr Gartenmöbel-Set das ganze Jahr Wind und Wetter ausgesetzt, oder Sie bewohnen eine Luftfeuchte Gegend wird zu Witterungsbeständigen und Pilz resistenten Hölzern geraten. Erfahren Sie in den folgenden Beschreibungen welches Holz am besten zu Ihren Gartenmöbeln passt.

 

 

Wann sollte ich meine Gartenmöbel reinstellen?

Um diese Frage zu beantworten, prüfen Sie am besten aus welchem Holz Ihre Gartenmöbel bestehen. Sollt Ihr Gartenmöbel-Set nicht Witterungsbeständig oder sehr pflegebedürftig sein, sollten Sie, Ihre Gartenmöbel stets spätestens Ende Herbst unterstellen. Damit eine möglichst lange Lebenszeit für Ihre Stücke gewährleistet werden kann, sollten Sie diese bei starken, langandauernden Regenfällen ebenfalls unterstellen oder mit einer Plastikplane abdecken.

 

Holzarten

Teak

Teakholz ist eine der beliebtesten Holzarten für den Gartenmöbelbau. Der Gold ähnelnde Farbton mit schwarzer Maserung wirkt optisch schön und beruhigend. Teak ist deshalb so bevorzugt für Gartenmöbel einzusetzen, da der enthaltene Naturkautschuk eine äußerliche Imprägnierung überflüssig macht und Sie dadurch Ihr Gartenmöbel-Set gut und gerne das ganze Jahr über draußen stehen lassen können.

Teak Holzbaum Quershchnitt

 

Bild Sipo

Sipo

Fälschlicherweise auch bekannt als Sipo-Mahagoni oder Utile ist ein exotisches Tropenholz beheimatet in Afrika. Durch den rötlichen Farbton und die dunklen Poren ergeben sich ansprechende Materialoberflächen für ein elegantes Möbelstück. Sipo Holz wird oftmals als dekoratives Furnier verwendet. Dieses Holz wird oft als Mahagoni verkauft ist aber streng genommen keines. Lediglich zu den Mahagonigewächsen gehört Sipo und wegen der Ähnlichkeit wird es nicht all zu selten als teures Mahagoni verkauft. Sollten Sie sich für eines dieser exquisiten Hölzer entscheiden, achten Sie auf die Herkunft und Transparenz des Anbieters, denn der Preis für Mahagoni liegt ca. bei dem doppelten Quadratmeter Preis als der des Sipo Holzes.

Akazie/Robinie

Das Akazien Holz ist durch seine hohe Widerstandsfähigkeit und gleichzeitig große Dehnbarkeit eines der robustesten Hölzer der Welt und damit sehr beliebt in der Gartenmöbel Welt geworden. Nicht nur wegen diesen Eigenschaften hat es seine Position etabliert, ebenfalls weil es gegen Insekten und Pilze Immun ist. Nicht zu verwechseln mit der Akazie ist die Robinie, die oftmals unter diesem Namen verkauft wird. Allerdings ist diese mit der Akazie nicht verwandt sondern beide Hölzer gehören der Mimosen-Gewächs-Familie an. Diese Baumart kommt ursprünglich aus USA und Süd-Ost Europa und ist mit seinem gelblichen Oliv bis braunen Farbton optisch sehr ansprechend für Holz Gartenmöbel.

Akazienholz, Brett

 

Schöne Holzstruktur von einem Laubbaum (Lärche)

Lärche

Die Lärche beheimatet in Eurasien und Nordamerika ist ein geradfaseriges Nadelholz. Die Farbe unterscheidet sich im Kernholz und im Splintholz. Während es außen im Splint blass, rötlich wirkt ist es im Kernholz hingegen gelblich, orangebraun bis wesentlich dunkler. Im Bereich der Nadelhölzer führt es die Liste der meist verwendeten Baumaterialien für Gartenmöbel oder auch den Hausbau an. Die Vorteile dieser Holzart ist unter anderem die Nachhaltigkeit, da das Holz überwiegend aus Europa gewonnen wird. Aus diesem Holz lassen sich optisch tolle Holz Gartenmöbel herstellen, die mit ein wenig Pflege sehr robust gegen Wind und Wetter gemacht werden können.

Kiefer

Das Kiefernholz ist ein preiswertes Material für den Gartenmöbelbau. Bei diesem Gewächs spielen der Harz- und Fettanteil eine große Rolle für die Pflegeanwendung. Es muss besonders darauf geachtet werden die Gartenmöbel aus Kiefer vor Feuchtigkeit zu schützen. Die Farbe des Holzes kann nach längerer Lebenszeit stark nachdunkeln. Dafür bietet es in seiner Natur einen tollen aromatischen Duft, der durchaus auch stressabbauend wirken kann. In Europa, Nordamerika und Ostasien kommt dieses Holz ursprünglich her, durch das große Wachstum in vielen Ländern ist dieses Holz in der Anschaffung sehr preiswert und nachhaltig und schadet damit den Wäldern nicht. Dieses Holz wird gerne und oft für Möbel aller Art verwendet, darunter auch Holz Gartenmöbel.

Kiefer-Holz

Fichte Querschnitt

Fichte

Die Fichte ist ein beliebtes Nadelholz im Gartenmöbelbau. Durch das hohe Vorkommen in Asien, Europa und Nordamerika ist eine nachhaltige Forstwirtschaft und damit ein sehr guter Preis für dieses Holz gegeben. Wird dieses Holz für Gartenmöbel eingesetzt muss es bei starken Witterungsverhältnissen gut gepflegt werden, durch entsprechende Schutzmaßnahmen kann die Oberfläche durch sogenannte Bläuepilze geschützt werden.

Eukalyptus

Eukalyptus ist mit seiner Herkunft aus Indien, China, Brasilien und Afrika ein sehr besonderes und optisch sehr ansprechendes Holz. Das Kernholz ist relativ hell, rosabraun bis zu einem dunkleren rot mit mittelgroßen Poren. Diverse Unterschiede in der Belastbarkeit ergeben sich durch die individuellen Bewirtschaftungsformen und Standortbedingungen der einzelnen Arten, was eine übergreifende Beurteilung schwierig gestaltet. Für Gartenmöbel wird es bevorzugt verwendet, wenn diese nicht das ganze Jahr und keiner starken Witterung ausgesetzt sind.

Bild Eukalyptus Holz

Douglasie Brett mit Maserung

Douglasie

Verbreitet ist diese Baumart an der Westküste Nordamerikas, in Europa, Chile und Neuseeland, mittlerweile wurde sie auch in Deutschland angepflanzt. Dieses Holz muss für den Außenbereich regelmäßig imprägniert und gepflegt werden um es vor Wind und Wetter sowie Pilzen zu schützen, erhält dadurch aber auch eine längere Wertigkeit als zum Beispiel das Fichtenholz. Mit seiner hellen gelblich-braunen Farbe wirken daraus hergestellte Möbel sehr dekorativ und Neuwertig. Das Holz färbt bei langer Sonneneinstrahlung bis in einen rötlich-braunen Ton nach. Oftmals wird es für konstruktive Zwecke im Außenbereich verwendet wie für Terrassen und ähnliches.

Eiche

Die Nummer Eins beim Hartholz! Eichenholz ist Dank seiner Festigkeit sehr beliebt im Hausbau, doch nicht nur dort findet dieses Holz anklang, auch im Gartenmöbelbau wird es mit belieben eingesetzt aufgrund der Witterungsbeständigkeit und der leichten Pflege des Holzes. Imprägniert muss dieses Holz nicht werden. Eiche wächst nahezu in jedem Land und ist damit sehr nachhaltig und Preiswert.

Eichenholz

 

 

Aus unserem Blog

Die Welt um den Garten und seine Möbel ist spannend und es gibt immer wieder neues für Sie. Neue Trends, Pflegetipps und alle Informationen rund um das Thema erfahren Sie in unserem Blog. Wir halten Sie auf dem laufenden.

 

Die passen Gartenmöbel für Ihren Garten

Teak Gartenmöbel Set

Wir haben die passen Gartenmöbel für Ihren Garten Mit einem eigenen Garten kann man sich seine perfekte Oase der Entspannung schaffen. Damit kreiert man sich einen Ort um vom stressigen Alltag abzuschalten und sich zu erholen. Nichts Schöneres gibt es dann um sich auf die passenden Gartenmöbel zu entspannen ein kühles Getränk zu genießen und […]