Skip to main content

Sommerfreude Sonnenbaden

Der Sommer kommt bei uns mit oft mit strahlender Sonne einher. Für viele heißt es dann: Ab in die freie Natur und sich den sprichwörtlichen Pelz brennen lassen. Doch wer kennt das nicht: Man schläft kurz ein, oder hat einfach gerade eine viel zu spannende Stelle im Buch und… schwups hat man einen Sonnenbrand! Genau deshalb habe ich mich gefragt:

Wieviel Sonnenbaden ist zuviel?

Ein Sonnenbad nimmt man, um braun und glücklich zu werden. Zurecht, schüttet der Körper doch bei Kontakt zwischen Haut und Sonne Glückshormone aus und bewirkt die Verarbeitung und Produktion von bestimmten Vitaminen. Aber zuviel des Guten ist schnell erreicht: Von roter Haut bis hin zu schweren lebensbedrohlichen Verbrennungen oder auch nur einem Hitzschlag ist es nicht weit. Grundsätzlich sollte man den eigenen Hauttyp bestimmen. Es gibt vier Hauttypen, die römisch beziffert werden. I ist der hellste Hauttyp. Dieser bekommt schnell Sonnenbrand, hat oft Sommersprossen und auch nach intensivem Sonnenbad ist keine Bräunung festzustellen. Hauttyp II ist weiterhin hell, neigt auch zu Sonnenbrand, hat aber zumeist keine Sommersprossen und hat zumindest minimale Bräunung nach dem Sonnenbad. Hauttyp III hat gelegentlich Sonnenbrand und wirkt schon im Frühsommer schnell, als wenn ein Urlaub in der Karibik gerade vorbei ist. Hauttyp IV ist von Natur aus dunkel und am widerstandsfähigsten. Jeder dieser Hauttypen hat einen Eigenschutz vor der Schädlichen UV-Strahlung. Als Faustregel gilt, dass man die Zahl des Hauttypes nimmt und mit 7 Minuten multipliziert. Das sind dann auch keine sonderlich langen Zeiten, in denen man ungeschützt der Sonne ausgesetzt sein dürfte. Hauttyp II, der am weitesten verbreitete Hauttyp in unseren Breitengraden, darf damit nur rund 14 Minuten ohne Schutz vor UV-Strahlung Sonnenbaden. Das ist nicht lange, vor allem nicht, wenn man es sich gerade auf der eigenen Gartenliege bequem gemacht hat.

Wem es dennoch wie mir geht, sonnenverbrannt wie ich bin, dem sei angeraten außerhalb der Sonne zu bleiben. Und so bleibt mir gerade nur eines: Mein nächstes Sonnenbad besser planen und zu überlegen, welche Gartenliege denn dafür die beste wäre…

Schaut Euch mal diese hier an, die sind in meiner persönlichen näheren Auswahl!

Bis bald, Euer Gartenfreund!

 



Ähnliche Beiträge


Disclaimer

Auf dieser Seite bezieht sich das Wort und Abwandlungen des Wortes Test auf einen Vergleich von Produktbeschreibungen, Kundenbewertungen und Informationen, die Online zur Verfügung stehen. Wir möchten hiermit größtmögliche Objektivität gewährleisten. Kaufempfehlungen basieren auf einer sorgfältigen Abwägung von diesen Informationen. Die Angebote werden nach Möglichkeit aktuell gehalten. Aus technischen Gründen kann es jedoch vorkommen, dass Teile des Angebotes inkorrekte Daten tragen.